Pedalritter sind wieder beim Niederrheinischen Radwandertag unterwegs

Der Niederrheinische Radwandertag mit seinen bis zu 30.000 Teilnehmern zählt zu den größten deutschen Rad-Events. Bei der 27. Tour beteiligen sich in diesem Jahr 64 Städte und Gemeinden am Niederrhein und den Niederlanden. An diversen Startorten können sich die Pedalritter am Sonntag, 1. Juli, ab 10 Uhr auf eine der insgesamt 82 Radtouren begeben. In vielen Orten gibt es Unterhaltungsprogramme an den Startpunkten, Tipps rund ums Fahrrad, Fahrradcodier-Aktionen sowie Imbiss- und Getränkestände.

SALZ-Freizeit: gemeinsame Freizeitgestaltung am Niederrhein

Gemeinsam mit anderen etwas unternehmen, sich austauschen und Freunde finden: Wer seine Freizeit gerne aktiv gestalten möchte, wird bei SALZ-Freizeit fündig. Das Unternehmen wurde 1998 im Raum Köln-Bonn gegründet und ist seit 2016 auch am Niederrhein beheimatet. Die derzeitigen Teilnehmer kommen aus dem Raum Kleve, Emmerich, Goch, Rees, Kalkar, Weeze, Kevelaer und Xanten. Alle Infos gibt’s auf www.salz-freizeit.de