NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Special des Monats – Frühlings- und Ostermärkte

Den Frühling begrüßen!

Frühlingshafte und österliche Auslagen der Stände laden zum Stöbern ein und die prächtigen Blumen sorgen für reichlich Farbtupfer – endlich geht es wieder raus zu den Oster- und Frühlingsmärkten! Doch auch sie haben sich im Laufe der Jahre gewandelt. Heute glänzen zahlreiche Märkte mit Vielfalt. Ob mit musikalischem Rahmen oder mittelalterlichem Flair – hier kann der Frühling begrüßt werden, dass es eine Freude ist.

Es gibt reichlich Oster- und Frühlingsmärkte in der Region. Auf welchen Markt schließlich die Wahl fällt, das entscheidet der eigene Geschmack. Aber soviel steht fest: Ein Bummel über die Märkte bei steigenden Temperaturen macht einfach Spaß.

Viele Menschen verbinden mit Oster- und Frühlingsmärkten aber nicht nur den Weckruf der Natur und einen schönen Ausflug zu den prall mit Leckereien und Deko bestückten Ständen, sondern auch österliche Gedanken. Denn Ostern ist die jährliche Gedächtnisfeier zur Auferstehung Jesu Christi. Ein Fest mit großer Tradition also.

Rund um die Osterzeit gibt es zahlreiche Bräuche. Es dürfen wieder Köstlichkeiten serviert werden. Und Kinder am Niederrhein und in den Niederlanden lieben es, bunt bemalte, versteckte Eier und Süßigkeiten zu suchen. Zu Ostern wird auch gerne Osterlamm als süße Kuchenversion serviert. Und den Liebsten werden Blumensträuße überreicht. Und das alles ist natürlich auch auf den Frühlings- und Ostermärkten zu finden.

Lesen Sie nebenstehend unsere Auswahl an Oster- und Frühlingsmärkten. Viel Spaß beim Stöbern!

X