NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Öfter blühende Rosen, Sommerblumen und die ersten Herbstboten
Die Hitze der vergangenen Wochen hat sich verabschiedet, doch in den Schlossgärten Arcen geht es auch im Spätsommer farbenfroh weiter. Üppig blühende Sommerblumen, öfter blühende Rosen und die ersten Herbstboten färben den Schlosspark richtig bunt. Die Schlossgärten Arcen im malerischen Dorf Arcen, direkt an der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo, gehören zu den vielseitigsten Blumen- und Pflanzenparks Europas. Auch im Spätsommer sind die 32 Hektar voller Düfte und Farben, einzigartiger Gärten, historischer Parkanlagen und einem Schloss aus dem 17. Jahrhundert ein wahres Gartenparadies.

Besonders stimmungsvolle Spätsommerbilder finden die Besucher im Rabattengarten. Dieser Garten mit mehrjährigen Pflanzen zeigt jede Woche ein anderes Gesicht und im September sieht man hier die schönsten (Blüte-) Kombinationen aus Staudenpflanzen und Gräsern. Wer Ideen für den eigenen Garten sucht, sollte sich diesen Garten unbedingt einmal anschauen.
Im Jubiläumsgarten blüht der Schmetterlingsflieder und im Berggarten können die Spätsommerfarben der vielen Hortensien bewundert werden.
An verschiedenen Stellen im Park zeigen sich viele Ziergräser von ihrer schönsten Seite, denn das Pampasgras und Federgras blüht bis spät in den Herbst hinein. Das Indische Blumenrohr (Canna) blüht ebenfalls bis in den Oktober, denn die Canna ist eine Dauerblüherin und gibt dem Asiatischen Wassergarten einen wunderschönen, karibischen Touch.

Auch die öfter blühenden Rosen und Rosen mit einer besonders langen Blütezeit sorgen im Rosarium auch im September für viel Farbe und Duft. Diese ausdauernden Sorten schieben bis in den November noch unermüdlich Knospen und Blüten nach. Einige Rosen haben ihre Blütezeit ohnehin viel später gestartet und überraschen jetzt mit knalligen Farben und üppigen Blüten. Die Rosenpracht kann teilweise bis zum ersten Frost bewundert werden, denn durch die kühleren Tages- und Nachttemperaturen halten sich die Blüten der Rosen auch viel länger.

Im Japanischen Ahorngarten hat die Metamorphose des beliebten Baums begonnen: bis Ende Oktober werden die Japanischen Ahornbäume mit ihrer leuchtend orange bis weinroten Herbstfärbung begeistern. Aber auch um ihren malerischen Wuchs und tolle Blattform sind diese Bäume sehr beliebt. Im Japanischen Ahorngarten der Schlossgärten Arcen finden Besucher eine umfangreiche Kollektion, mehrere Dutzende Sorten, die schon im September eine spektakuläre Blattfärbung entwickeln.

Die Geschichte des von Wassergräben umgebenen Schlosses führt bis ins 17. Jahrhundert zurück. Die Räume der Bel-Etage sind historisch eingerichtet und versetzen den Besucher in frühere Zeiten, in denen das Schloss noch bewohnt wurde. Auf der Van Gelder-Etage finden regelmäßig Ausstellungen statt und befindet sich das Trauzimmer. Wer mehr über den Park, seine Geschichte und das Schloss erfahren möchte, kann an den kostenlosen Rundführungen durch den Park und das Schloss teilnehmen oder am Eingang eine Audiotour ausleihen.

Weitere Informationen zum Programm, Öffnungszeiten und Eintrittskarten finden sich unter www.schlossgaerten.de

X