NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Wer am 11. November um 11 Uhr nicht an Karneval denkt, sondern Lust auf frische Einblicke in eine laufende Ausgrabung im römischen Xanten hat, ist bei der Sonntagsführung des LVR-Archäologischen Parks genau richtig.

Dr. Armin Becker, der mit seinem Team seit 2017 eine größere Fläche im Süden der antiken Stadt untersucht, lädt die Besucher zu einem Besuch seiner Ausgrabung unter dem großen Zelt neben der neuen Verwaltung des APX ein. Untersucht wird dort ein unbekannter Baukomplex, der zuvor mit geophysikalischen Methoden entdeckt worden war. Es handelt sich um einen quadratischen Kernbau mit mehreren umgebenden Mauerzügen, wie sie für einheimische Tempel des 1. und 2. Jahrhunderts n. Chr. typisch sind. Die Grundmauern und anderen Befunde sind für die Verhältnisse im Xantener Boden sehr gut erhalten, teilweise sind sogar noch Ansätze des aufgehenden Mauerwerks mit farbigen Putzschichten zu sehen.

Die Führung ist im normalen Eintritt enthalten und beginnt bei jedem Wetter um 11 Uhr am LVR-RömerMuseum. Die Besucher sind gebeten, an festes Schuhwerk und warme Kleidung zu denken.

X