NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Reif für die Insel, aber noch kein Urlaub in Sicht? Warum in die Ferne schweifen, wenn Sonne und Strandfeeling so nah sind: Von Freitag, 15. Juni, bis einschließlich Sonntag, 15. Juli, hält der „Sommer in der Stadt“ wieder Einzug in Kalkar.

Der Star der vierwöchigen Veranstaltung ist der historische Marktplatz. Grüne Liegeoasen – mit Kunstrasen bezogen –, Liegestühle, Sonnenschirme, Palmen… und ein Whirlpool mit den Maßen 2,30 m x 2,30 m locken zum „Sommer in der Stadt“. Die Kids dürfen auf der riesigen Fläche wie in einem überdimensionalen Sandkasten Burgen bauen und ausgelassen toben.

1.000 Quadratmeter Sand

Bereits in den vergangenen beiden Jahren machten die Stadt Kalkar und der Werbering Kalkar aKtiv e.V. es möglich: Einmal 1.000 Quadratmeter heißen Sand bzw. 100 Tonnen unter den Füßen spüren, im Schatten der alten Gerichtslinde, direkt vor dem Rathaus. Auch in diesem Jahr wird es nicht nur zwischen den Zehen kribbeln, sondern auch auf der Zunge, in den Ohren und den Beinen sowie auf
dem Zwerchfell. Zum Rahmenprogramm gehören die CoBar, der FoodKonvoi sowie rockige bis lauschige Musik unter freiem Himmel und ein Comedy-Auftritt.

Cocktails und Burger

Während der vierwöchigen Veranstaltung wird Gianna Doucanè in der CoBar selbstgemachte Cocktails anbieten. Als Barkeeperin mit nationalen Teilnahmen an Cocktail-Meisterschaften sorgt sie für das nötige Prickeln im Glas… Die CoBar ist täglich – bis auf dienstags – von 12 bis 22 Uhr geöffnet.

Peter Kersten wird mit seinem Beginenhof-Team vier Wochen lang ein kulinarisches Strandrestaurant mit Außenterrasse rund um die Gerichtslinde betreiben. Er serviert vom 16. Juni bis einschließlich 15.Juli beinahe täglich unter anderem Burger, Ribs und Wraps im Rahmen einer frischen und leichten Küche.

Der Mittagstisch vom Beginenhof findet ebenfalls am Marktplatz unter der Gerichtslinde statt. Das Strandrestaurant ist täglich – bis auf dienstags – von 12 bis 21 Uhr geöffnet.

Tanz und Musik

Und das bietet das Programm auf Sandfläche und Bühne. Wer es romantisch mag, genießt Picknickfeeling bei der „Rot-Weißen Nacht“ (15. Juni). Jeder kann rot-weiß gekleidet kommen und Picknickdecken sowie Tische und Stühle mitbringen. Ein Grillteam sorgt für Gaumenfreuden und der Nimweger Unplugged-Künstler Ward Palmen untermalt die Szenerie mit passenden Klängen. Dazu wird die Tanzgruppe „my-image teens 1“ vom Turnverein 1863 Kalkar e.V einen sommerlichen Eröffnungstanz präsentieren.

Auch die übrigen Veranstaltungstage warten mit Musik auf. Ob nun 190-jähriges Jubiläumskonzert mit dem MusikVerein von Calcar e.V. (23. Juni), tanzbare elektronische Musik bei „Tanz im Sand“ von „Rheinmixen“ und „Plattenzucker“ (14. Juli), Popschlagergesang der Newcomer Noel Terhorst und Frank Lukas aka „Pulsschlag“ (13. Juli) oder David Bowie Coverband „Zeroes – Jack Price & Band“ (7. Juli) – für jeden Geschmack könnte etwas dabei sein.

Comedy und Schatzsuche

Verschiedene Anbieter des FoodKonvois kredenzen am 30. Juni den Gästen Speisen und Getränke. Ein Häppchen hier, ein Schlückchen dort und ganz viel gute Laune obendrein…

Chillig wird es mit Comedian Matthias Jung am 29. Juni. Der Diplom-Pädagoge und Deutschlands lustigster Jugendexperte erklärt Verhaltens- und Denkweisen von Teenies und liefert direkt die passenden Verhaltensweisen mit – nicht ohne humorvolle Tipps und Tricks dazulassen.

„Goldgräberstimmung“ herrscht am Finaltag. Kleine Schatzsucher können nach Gutscheinen und Geschenken im Sand buddeln. Wer den Sand noch für zuhause oder für die Schule benötigt, darf – so viel sie/er transportieren kann – gegen kleines Geld abholen.
Für das Mittelmeer-Flair und die Wohlfühlatmosphäre ist der Eintritt frei.

Über den Autor

Michael Vehreschild

Michael Vehreschild kennt und schätzt als ‚waschechter‘ Niederrheiner die Region. Als Teil des Redaktionsteams schreibt der gelernte Zeitungsjournalist Reportagen, Berichte und Interviews für NRlive.de. Als Redakteur ist er seit 2008 für mediamixx tätig.

Ähnliche Beiträge

X