NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Wer die Blütenpracht des Frühsommers in den „Offenen Gärten im Kleverland“ erleben möchte, hat am Sonntag, den 10 Juni dazu Gelegenheit in neun verschiedenen Privatgärten. So hat der gARTen Atelier Peters in Asperden von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In Bedburg-Hau öffnen von 11 bis 17 Uhr die Gärten Beyershof, Imig-Gerold, Lucenz- Bender und Schepers.

Bruchergarten Bongers

Außerdem sind der Bruchergarten in Uedemerbruch, der Garten Lichtenberger in Nierswalde sowie der Garten Soeterbroek in Kalkar und Viller the Garden in Goch-Viller von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Ergänzend werden Kräuterführungen im Klever Forstgarten (09.06. um 16 Uhr) und im Park Museum Schloss Moyland (10.06. um 13 Uhr) angeboten. Der Eintrittspreis in die Privatgärten beträgt 3 € pro Person.

Weitere Informationen, Fotos und Termine gibt es im Flyer „Offene Gärten im Kleverland“, der bei Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve im neuen Rathaus (Minoritenplatz 2), im Rathaus Bedburg-Hau und im Infozentrum Moyland ausliegt oder unter www.gaerten-kleverland.de und www.facebook.com/gaertenkleverland.

X