NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Die Kinder-Uni an der Hochschule Rhein-Waal ist erfolgreich ins Sommersemester gestartet. Die nächste Vorlesung widmet sich dem Thema „Warum ist das Kunst? Oder: Wie das Kunstwerk ins Museum kommt“.

Malen und zeichnen mag jedes Kind, aber wie wird man eigentlich eine richtige Künstlerin oder ein richtiger Künstler? Und was macht ein Kunstwerk überhaupt aus? In der nächsten Vorlesung der Kinder-Uni erfahren die jungen Nachwuchsstudierenden welche verschiedenen Stationen ein Kunstwerk durchläuft, bevor es im Museum bewundert werden kann, und welche verschiedenen Menschen daran beteiligt sind. Gemeinsam mit der Künstlerin Ilka Sulten und der Kunsthistorikerin Sarah Lampe wird das junge Publikum den Weg eines Kunstwerks vom Atelier der Künstlerin ins Museum verfolgen. Außerdem gehen sie zusammen der Frage nach, woher die Ideen und Inspirationen für ein richtig gutes Kunstwerk kommen.

Die Veranstaltung findet am 16. Mai 2018 von 17:15 bis 18:00 Uhr im Audimax am Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal, Marie-Curie-Straße 1, 47533 Kleve, statt. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung vorab nicht erforderlich.

Die Kinder-Uni

Mit der Kinder-Uni bietet die Hochschule Rhein-Waal Kindern zwischen acht und zwölf Jahren die Gelegenheit, sich in speziell für sie entwickelten Vorlesungen (45 Minuten) für die Welt der Wissenschaft zu begeistern. Wie richtige Studentinnen und Studenten erhalten sie Studierendenausweise. Sie sitzen in Hörsälen und können Expertinnen und Experten Löcher in den Bauch fragen. Der große Unterschied zum richtigen Studium ist, dass keine Prüfungen abgelegt werden müssen.

Mitmachen!

Kinder, die sich für ein Studium an der Kinder-Uni begeistern, können entweder alle oder auch nur einzelne Vorlesungen besuchen. Das Vorlesungsverzeichnis der Kinder-Uni ist auf der Homepage der Hochschule Rhein-Waal unter https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/veranstaltungen/kinder-uni-0 einzusehen. Zu den Vorlesungen ist keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist kostenfrei.

X