NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Die Künstlerin Rebecca Horn erhält am 24. November, 18 Uhr, den Wilhelm-Lehmbruck- Preis der Stadt Duisburg. Gleichzeitig wird ihre Ausstellung „Hauchkörper als Lebenszyklus“ im Lehmbruck Museum eröffnet, die noch bis April 2018 zu sehen ist.

Außerdem wird die Reihe der „Lehmbruck Lectures“ in diesem Monat mit einem Vortrag der Zürcher Kuratorin Dr. Angelika Affentranger-Kirchrath, einer Großnichte Wilhelm Lehmbrucks, weitergeführt. Dabei liegt der Fokus auf Wilhelm Lehmbrucks Zürcher Umfeld. Zudem gibt es im November noch zwei Konzert-Highlights im feierlichen Lehmbruck-Flügel: zuerst, am 22. November, ein Klavier-Konzert mit Saleem Ashkar, der Werke von Ludwig van Beethoven spielt, und kurz darauf, am 26. November, ein Kammermusikprojekt des WDR-Funkhausorchesters, „Die Geschichte vom Soldaten“.

X