NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

„Hammerfrauen“ werden zum Start der Spielzeit 2018/2019 in der Stadthalle Duisburg-Walsum am Sonntag, 30. September, auftreten. In den Hauptrollen des Musicals sind Isabel Varell und Caroline Beil zu sehen.

Soviel sei bereits jetzt verraten: Am Ende werden die „Hammerfrauen“, sprich die neugewonnenen Freundinnen, einen Baumarkt auf den Kopf stellen und auch gleich den Mitarbeitern selbigen verdrehen. Ein Musical, das für gute Laune sorgt.

Zum Inhalt: Julia und Marc werden heiraten. Marc ist passionierter Heimwerker, dessen Morgengabe aus einer heruntergekommenen Mühle besteht, die er komplett sanieren will. Dementsprechend hat er den Hochzeitstisch im Baumarkt einrichten lassen – und bei der Gelegenheit gleich seine Verlobte beim Handwerkerkurs für Frauen angemeldet.
Julia ist schockiert, denn sie hasst die Heimwerkerei, hat sich bislang aber nicht durchringen können, dies ihrem Liebsten zu gestehen. Kurz vor der Hochzeit kriegt sie kalte Füße. Beim abendlichen Kurs – Fliesenlegen mit Enno und Patrick – lernt sie Cornelia, Yvonne und Kim kennen, die zwischen Flexkleber und Fugenkreuzen Julias Zwangslage diskutieren. Je mehr Gratis-Sekt die Damen intus haben, desto hemmungsloser ihre Kommentare zu Julias Dilemma und den Männern im Allgemeinen: Schließlich hat die Heimwerkerei so manche Ehe ruiniert.

Einzelkarten sind bei der Bezirksverwaltung Walsum, bei allen Eventim-Vorverkaufsstellen sowie im Internet über www.eventim.de erhältlich.

X