NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Im Freizeitpark Toverland ist das Halloween Event gestartet. Mit fünf Scare-Zonen, zwei Spukhäusern und einem Labyrinth wird dies die furchteinflößendste Ausgabe bisher. Nicht weniger als 70 schaurige Charaktere werden die Besucher am 18., 19., 20., 21., 27. und 28. Oktober, 19 Uhr bis 23 Uhr, das Fürchten lehren.

In der Funhouse Attraktion Villa Fiasko, die für diese Gelegenheit zum Spukhaus Villa Phobia umgebaut wurde, sorgt eine schwarze Witwe für extra Hindernisse. Der Screaming Swamp spielt hingegen vollkommen mit den Sinnen der Gäste. Die Besucher im Toverland betreten dieses Spukhaus mit verbundenen Augen und mit Kopfhörern, welche ein 3D-Sound Erlebnis bieten. Mit Hilfe eines Seils suchen sie sich den Weg durch diesen sumpfigen Morast…

Im Gebiet Defeated sind die geschlagenen Krieger des trojanischen Krieges von den Toten auferstanden. Ihr Ziel: den Besuchern das gleiche Schicksal zu unterziehen.

Tickets und weitere Infos sind verfügbar über die Website des Toverlands: www.toverland.com/de. Der Freizeitpark liegt im niederländischen Sevenum in der Grenzregion Nord-Limburg, zehn Autominuten von Venlo entfernt.