NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Das Duisburger Matjesfest gehört seit vielen Jahren zu den etabliertesten und größten Veranstaltungen seiner Art in der Bundesrepublik. Es lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher aus Duisburg sowie den umliegenden Städten in die Duisburger City. Vom 31. Mai bis zum 3. Juni gibt’s wieder den Run auf Matjes und Krabbenbrötchen.

Traditioneller Veranstaltungsort für das Matjesfest ist der Zentralbereich der Duisburger Innenstadt – die Königstraße am König-Heinrich-Platz – eine Stelle mit besonderem Flair und großer Anziehungskraft für Duisburg. Die Bebauung des Veranstaltungsortes im Platzcharakter und die Konzentration des Angebotes auf niederländischen Matjes in seinen vielfältigen Zubereitungsformen machen – da sind sich Veranstalter, Sponsoren und natürlich die Fischhändler einig – den Charme und den unverwechselbaren Charakter der Veranstaltung aus.

Immer wieder gerne besucht, das Duisburger Matjesfest. Foto: Duisburg Kontor / krischerfotografie.de

Matjes und Musik

Neben holländischem Matjes und Krabbenbrötchen sowie einem gut gekühlten König-Pilsener oder einem spritzigen Riesling wird auch in diesem Jahr ein Musikprogramm an allen vier Veranstaltungstagen die Besucher zum Verweilen, Verzehren und Kaufen einladen und damit zum Erfolg der Veranstaltung beitragen.

So tritt beispielsweise am Eröffnungstag, 31. Mai, rund um die für 11 Uhr vorgesehene Eröffnung durch Bürgermeister Manfred Osenger sowie Kulturdezernent und Duisburg Kontor-Geschäftsführer Thomas Krützberg schon traditionell der holländische „Piratenkoor Storm en Averij“ auf und wird das Publikum mit seiner humoristischen Art begeistern.

Zu den weiteren Künstlern gehören die Funky Butt Jazzband, FKK (Coversongs und Comedy), Schwiegermutter’s Lieblinge (Dixieland) und Saxeon (Evergreens, Tiroler Musik, Easy Listening, Country- und Popmusik, Schlager, aber auch Irische und Keltische Stück).

Eröffnung am 31. Mai

Veranstalter ist die Duisburg Kontor GmbH, Veranstaltungsort die Duisburger Innenstadt auf der Königstraße zwischen Sparkasse und City-Palais. Geöffnet ist das Matjesfest am Donnerstag, 31. Mai, 11 bis 21 Uhr, am Freitag, 1. Juni, 10 bis 21 Uhr, am Samstag, 2. Juni, 10 bis 21 Uhr und am Sonntag, 3. Juni, 11 bis 18 Uhr. Die Eröffnung findet am Donnerstag, 31. Mai, 11 Uhr auf der Bühne vor dem City-Palais/König-Heinrich-Platz statt.

Über den Autor

Ähnliche Beiträge