NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

In einer eigenen, modernen Fassung von „Die kleine Meerjungfrau“ präsentiert das Junge Theater Kaschlupp! am Montag, 26. März, 15.30 Uhr, die immer junge Geschichte von der Begegnung zweier fremder Welten als fantasievolles und buntes Objekttheater im Jugendfreizeit-Zentrum „Treffpunkt JFZ“ in St. Tönis – natürlich mit Happy End!

Die kleine Meerjungfrau hat scheinbar alles, was sie sich wünschen kann: Freunde, Familie und eine unbeschwerte Zeit. Dennoch sehnt sie sich nach einem Leben an Land, jenem mysteriösen Ort, an dem sie noch nie war. An ihrem fünfzehnten Geburtstag macht sie ganz ihrem Herzen folgend, endlich den lang ersehnten Ausflug an die Wasseroberfläche. Begeistert erblickt sie dort ein festlich geschmücktes Schiff und einen wunderschönen, jungen Prinzen. Doch das Meer ist stürmisch und wild. Als das Schiff zu kentern droht, kann die kleine Meerjungfrau den jungen Prinzen retten und denkt von nun an jeden Tag an die Menschenwelt: Auf ihren eigenen Beinen möchte sie mit ihrem Prinzen ins Glück tanzen! Gibt es für sie irgendeine Möglichkeit, ein Mensch zu werden? Die hinterhältige Meerhexe ist bereit, den sehnlichsten Wunsch der kleinen Meerjungfrau zu erfüllen, aber nur gegen eine entsprechende Gegenleistung – ihre Stimme. Drei Tage und drei Nächte, mehr Zeit bleibt ihr nicht, um in der Welt der Menschen den Prinzen für sich gewinnen.

Aufführung in den Osterferien

Zu dem Kindertheaterstück nach Hans Christian Andersen laden das Jugendfreizeit-Zentrum „Treffpunkt JFZ“ und der Stadtkulturbund Tönisvorst e.V. ein. Die Aufführung des Landestheaters Detmold in den Osterferien richtet sich an Kinder ab vier Jahren sowie Eltern, der Eintritt beträgt 4 Euro für Klein und Groß.

Weitere Informationen unter www.treffpunktjfz.de, telefonische Kartenvorbestellung unter: 02151/99 48 55 oder an team@treffpunktjfz.de.