NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Der Wonnemonat Mai verspricht den Besuchern der Schlossgärten Arcen eine blüten- und veranstaltungsreiche Periode. Auf sie warten im Gartenpark sattes Grün, blühende Pflanzen und Veranstaltungen im Gartenpark – direkt an der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo.

Im Mai werden sich die Tulpen und Violen entfalten und auch die Rhododendren und Azaleen werden in voller Blüte stehen. Das farbenfrohe Spektakel der Rhododendron-Blüte kann je nach Witterungsverlauf noch bis in den Juni bewundert werden. Wenn sich die Sonne im Mai genügend zeigt, werden auch die ersten Rosen ab Ende Mai blühen. Auch die Kübelpflanzen wurden aus ihren Winterquartieren geholt.

Leckereien in mediterranem Ambiente

Am langen Himmelfahrtswochenende – vom 10. bis 13. Mai – können regionale Leckereien gekostet werden. Im mediterranen Ambiente des Casa Verde Gewächshauses finden Verkostungen statt: kostenlose Häppchen, hergestellt aus regionalen und ehrlichen Zutaten der Saison. Auf einem kleinen Kulinarik-Markt werden frische und herrliche Gemüsesorten und regionale Produkte feilgeboten.

Am Muttertag, 13. Mai, dreht sich in den Schlossgärten Arcen alles um den Hut. Eine Hut-Modenshow, bei der in diesem Jahr gleich sieben Hut-Designerinnen ihre Kreationen zeigen sowie ein kleiner Markt, auf dem Hüte, Accessoires und Mode erhältlich sind. Zwischen den Shows wird Sängerin Linda Zijlmans den Tag musikalisch begleiten. Wer möchte, kann den Morgen feierlich mit einem Frühstück im Kutscherhaus beginnen. Besonderes Schmankerl an diesem Tag: Damen, die am Muttertag die Schlossgärten Arcen mit Hut besuchen, erhalten 50 Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis.

Kutsche kehrt zurück

Auch am Pfingstwochenende – am 20. und 21. Mai – erwartet die Besucher ein besonderes Programm. Denn es wird eine lang verloren geglaubte Kutsche wieder in die Schlossgärten einziehen: die Kutsche aus 1830, die 1917 durch den ehemaligen Schlossherrn Wolff Metternich im Schloss zurückgelassen wurde und in den 80er Jahren spurlos verschwand. Diese Kutsche wurde 2013 gefunden und anschließend umfangreich restauriert. Am 20. Mai wird die Kutsche in die Schlossgärten Arcen zurückkehren und einen prominenten Platz im Kutscherhaus erhalten. Anlässlich dieser Rückkehr werden am Pfingstwochenende auch andere historische Fahrzeuge im Park zu sehen sein und gemeinsam mit der Arcener Kutsche in einer Kutschenparade durch den Park rollen.

Die Schlossgärten befinden sich im niederländischen Arcen, Lingsforterweg 26. Weitere Infos zu Programm, Öffnungszeiten, Büffetreservierungen und Eintrittskarten gibt es unter www.schlossgaerten.de

X