NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Spiele, kreative Spontanaktionen und einen chilligen Raum als Treffpunkt bietet das Jugendcafé am Brink in Emmerich am Rhein – auch JuCa genannt – ebenfalls während der gesamten Sommerferien werktäglich ab 12 Uhr. Außerdem startet in der 3., 4. und 5. Ferienwoche wieder ein Extra-Ferienprogramm.

Abenteuerlich beginnt das Programm am Montag, 30. Juli, mit einer Übernachtung am Eyler See in Kerken. Hier wird in Blockhütten genächtigt, der Mut im Hochseilgarten herausgekitzelt, ein Schatz gesucht, Stockbrot gebacken und die ein oder andere Gruselgeschichte erzählt. Die Fahrt startet am Montag um 9 Uhr am JuCa und richtet sich an alle ab 11 Jahre. Die Kosten betragen all inclusive 20 Euro pro Person und eine Anmeldung ist dringend erforderlich. Die Rückkehr wird am Dienstag etwa gegen 13 Uhr sein. Leider bleibt das JuCa hier am Montag geschlossen, Dienstag öffnet es aber wie gewohnt um 12 Uhr für alle Daheimgebliebenen.

Kreative Fenster- und Raumdeko

Ab dem Mittwoch werden kreative Köpfe mit Mut zum Individualismus gesucht, denn es startet ab 14 Uhr ein Kreativworkshop, in dem als Gemeinschaftsarbeit „ausgefallene, individuelle und mega-kreative Fenster- und Raumdeko aus Pappmache“ gezaubert werden soll, so die Mitarbeiter des JuCas. In diesem ersten Teil werden die wildesten Formen und Figuren hergestellt, die nach einem Tag Trocknungszeit am Freitag ab 14 Uhr bemalt werden. Kosten für die Teilnehmer entstehen hier nicht, eine Anmeldung wäre aber nett. Im Rahmen der Kreativwoche startet am Donnerstag, 2. August, ebenfalls ab 14 Uhr noch das Angebot „Leinwände gestalten mit Farbe, LED und viel Schnickschnack“, in dem sowohl für zuhause als auch für die zukünftigen Räumlichkeiten des JuCas gebastelt und gestaltet wird.
Finales Ende der ersten Programmwoche ist die große Sommerdisco am Freitag, 3. August, bei der neben den aktuellsten Charthits, den trendigsten Tänzen auch Spiele, Spaß und Preise bei leckeren Snacks von 17 bis 21 Uhr für alle ab 10 Jahre angeboten werden. Der Eintritt beträgt nur 1 Euro pro Person.

Moderne Schatzsuche

In der zweiten Programmwoche ist das JuCa wieder auf Tour, diesmal geht es am Montag, 6. August, mit dem verkehrstüchtigen Fahrrad beim Geocaching auf moderne Schatzsuche, in die „Südstaaten“ (Praest und Vrasselt). Treffpunkt ist um 13 Uhr der Dorfplatz in Vrasselt, teilnehmen können alle ab 10 Jahre, die vorher angemeldet wurden. Für all diejenigen, denen dass zu aufregend wird, ist auch das JuCa ab 12 Uhr geöffnet.

Spannend und besonders heiß werden die folgenden Tage im JuCa, denn vom 7. bis zum 9. August gibt es jeweils ab 11 Uhr eine feurige Projektwoche für alle ab 12 Jahre. Die Faszination Feuer wird ausgelebt, denn unter professioneller Anleitung von Feuerpädagogen stehen Feuerspucken, Körperfeuer, Nervenkitzel und Spaß im Vordergrund. Die Ergebnisse werden am Donnerstag etwa um 16 Uhr in einer finalen Feuershow präsentiert. Der Feuer-Workshop mit der Flames Fire Company kostet für alle drei Tage nur 6 Euro, eine Anmeldung ist dringend erforderlich. Für all diejenigen, denen das zu heiß ist, ist das JuCa natürlich auch regulär mit all seinen Angeboten geöffnet, genau wie auch das prokids Familienfrühstück am Mittwoch wie gewohnt von 9 bis 11.30 Uhr durchgeführt wird.

Ein weiteres Highlight präsentiert das JuCa am Freitag, 10. August, wenn es zum zweiten Mal heißt „Rheinpark-Soccercup“. Ab 13 Uhr startet das Turnier am Fußball Cage im Rheinpark Emmerich, melden kann man sich bis 12.30 Uhr voraussichtlich in Teams, wobei das JuCa sich vorhält auch neu zu mischen. Neben Urkunden gibt es natürlich auch andere Preise zu gewinnen.

Der Berg ruft

In der dritten Woche des Ferienprogramms ruft am Montag, 13. August, der Berg so laut, dass das JuCa sich auf dem Weg zum Gasometer zu einer faszinierenden und herausfordernden Ausstellung und zum anschließenden Shoppen ins CentrO Oberhausen macht. Treffen ist hier für alle ab 12 Jahre um 8.45 Uhr der Emmericher Bahnhof, die Kosten betragen nur 6 Euro für diejenigen ohne Schokoticket, diejenigen mit Ticket zahlen 3 Euro, eine Anmeldung ist hier dringend erforderlich.

Duftig werden der Dienstag und Mittwoch im JuCa, denn es werden echte Bioduschgele abgestimmt auf den jeweiligen Hauttyp hergestellt und am nächsten Tag, am Mittwoch, wagen sich alle an die Produktion individueller Shampoos. Beide Aktionen beginnen um 14 Uhr und kosten nur 1 Euro pro Person. Mitmachen können alle ab 8 Jahre.

Am Donnerstag, 16. August, wird es noch einmal bombastisch, denn die Fahrt führt zur de Efteling. Hollands größter Freizeitpark bietet für alle Altersklassen Magie, Action und Spaß. Abfahrt ist hier um 8.45 Uhr am JuCa und die Kosten betragen für alle bis 17 Jahre 25 Euro, alle ab 18 Jahre zahlen 40 Euro. Kinder unter 12 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten mitfahren und eine Anmeldung für die Efteling ist dringend erforderlich. An diesem Tag bleibt das JuCa geschlossen.

Finales XXL-Barbecue

Mit einem finalen XXL-Barbecue am Freitag, 17. August, endet das diesjährige Ferienprogramm des JuCas, auch wenn die Einrichtung natürlich durchgehend weiter während der Ferien geöffnet hat. Die Vorbereitungen beginnen um 14 Uhr und werden mit kleinen Turnieren aufgepeppt. Die Kosten fürs Grillen betragen 1,50 Euro pro Person und eine Anmeldung ist erwünscht.

Die Anmeldungen für die Aktionen des Ferienprogramms starten am 10. Juli ab 16 Uhr im JuCa, Wollenweberstraße 21. Natürlich sind Anmeldungen auch später noch möglich, so lange noch Plätze zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu dem Programm oder den Ferien gibt es auf der Facebook Seite des Jugendcafés am Brink, aber natürlich auch gerne persönlich oder unter der 02822-751422.

Über den Autor

Ähnliche Beiträge