NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Für viele sind sie Kult und unsterblich – und Menschen weltweit haben ihre Songs im Ohr. ABBA, eine der größten Popbands aller Zeiten, wird in der Live-Show „ABBA GOLD – The Concert Show“ gehuldigt. Die unvergessenen Songs der schwedischen Musiker gibt’s am Sonntag, 14. Oktober, 20 Uhr, im Stadttheater Emmerich zu hören.

„Waterloo“, „SOS“, „Dancing Queen“ und „Super Trouper” gehörten in den 1970er und 1980er Jahren zu den größten Hits der weltbekannten Pop-Band. Eine Zeit, in der Plateauschuhe und bunte Bühnenoutfits die Regel waren. Heute schätzen selbst Musikhörer, die eher Rockmusik goutieren, die Songs der Schweden. ABBA sind längst anerkanntes Allgemeingut.

Ein seltenes Vergnügen

Foto: ABBA GOLD – The Concert Show

Studioaufnahmen sind das eine, live performte Songs das andere. Und die werden von vielen ABBA-Fans schmerzlich vermisst. Von daher ist es vielen ein Genuss und ein seltenes Vergnügen, die Stücke live zu hören. Das aber möchte die „ABBA GOLD – The Concert Show“ bieten. Mamma Mia!

Seinen Beitrag zur aktuellen ABBA-Euphorie leistet „Mamma Mia! Here We Go Again!“, eine Fortsetzung des beliebten Musical-Films von 2008, in den Kinos. Und natürlich die Ankündigung der Original-Bandmitglieder von ABBA, im Dezember mindestens zwei neue Songs nach 35 Jahren Pause zu veröffentlichen.

Die Tickets für die „ABBA GOLD – The Concert Show“ kosten 29 Euro und sind erhältlich im Theaterbüro, Tel. 02822 752000, und bei allen bekannten VVK Stellen.

Über den Autor

Michael Vehreschild

Michael Vehreschild kennt und schätzt als ‚waschechter‘ Niederrheiner die Region. Als Teil des Redaktionsteams schreibt der gelernte Zeitungsjournalist Reportagen, Berichte und Interviews für NRlive.de. Als Redakteur ist er seit 2008 für mediamixx tätig.

Ähnliche Beiträge

X