NRlive.de - die Plattform für Tourismus, Freizeit und Lifestyle am Niederrhein

NewsLetter Facebook Team Kontakt

Die Sommerferien haben begonnen. Das bedeutet sechs Wochen lang Spiel, Spaß, Klettern, Toben, Schwimmen und Basteln im Spielpark Klein Zwitserland. Wie es sich für einen Abenteuerspielpark gehört, bietet Klein Zwitserland seinen kleinen Besuchern Jahr für Jahr ein buntes Programm und jede Menge Freiraum zum Spielen. In den Sommerferien gibt es ein zusätzliches Veranstaltungsprogramm mit Greifvogel-Shows sowie den Park-Zauberkünstlern Steef Janssen und El-Magico.

Im Abenteuerspielpark Klein Zwitserland in Venlo-Tegelen, direkt an der deutsch-niederländischen Grenze zu Nettetal, gibt es eine Vielzahl spannender Attraktionen wie etwa die längste Tunnelrutsche und höchste Schaukel Europas, einen Abenteuerwald, das Abenteuerland, den liebevoll gestalteten Kleinkinderbereich, das Kinderschwimmbad oder die Adventure Minigolfbahn. Hier erleben die Kinder jede Menge Spielspaß und Abenteuer in der Natur. Auch bei tropischen Temperaturen bietet der baumreiche Spielpark viel Schatten und das Kinderspielbad willkommene Abkühlung.

Spielspaß in der Natur

Auf dem Trampolinpfad können Körperkraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Schnelligkeit trainiert werden. Im Abenteuerwald unternehmen die Kinder eine Abenteuer-Spurensuche durch den Park oder lassen ihrer Kreativität freien Lauf, denn hier darf mit liegen gebliebenen Ästen, Blättern und Baumstämmen gebaut und gebastelt werden. Spannende Hindernisse gilt es in diesem Naturspielwald auch zu überwinden. Seit dem 15. Juli gibt es ein zusätzliches Veranstaltungsprogramm, denn dann haben in NRW und in den Niederlanden die Sommerferien begonnen. Ein echtes Highlight ist die Greifvogelshow, bei der die Besucher die Tiere hautnah erleben können und in der Zirkuspiste begeistern die Zauberer „El Magico“ oder Steef Janssen mit ihren Zaubertricks. Termine der Greifvogel- und Zaubershows sind im Veranstaltungskalender auf der Website www.klein-zwitserland.de zu finden.

Ob auf der Terrasse des Restaurants oder im Schatten des Waldes – hier findet jeder ein gemütliches Plätzchen. Das Restaurant und der Kiosk bieten eine Auswahl warmer und kalter Imbiss-Speisen, Kindergerichte, Eis, Süßigkeiten sowie warme und kalte Getränke zu familienfreundlichen Preisen. Wer möchte, kann auch seinen eigenen Picknickkorb mitbringen und es sich auf einer der vielen Sitzgelegenheiten im Park bequem machen.